Briardzucht von den Buschräubern

A-Wurf

Die Eltern unseres A-Wurfs

Ch. Baru Grande Odeur Blues vom Junimond

Nach einem Jahr

Addy
Aivy
Alfred - jetzt Lennox
Amelie - jetzt Amy
Anselm
Amina
Anne-Kee
Andras
  Aponi
  Anna-Nia
  Anoki

Alle einzeln auch mit Namen

Briardwanderung mit 10 Wochen

9 Wochen sind die Fellnasen jetzt

Ausgeruht - kann man viel besser durchstarten
Die Hasenjagd hat Alfred für sich entschieden.
Diesen blauen Lappen ...........
möchte ein jeder gern haben.
Nach langen Kampf ..................
gibt es dann doch noch einen Sieger.
Ich glaube ich muss mir ein Bettchen suchen.
Ein Bett - muss nicht immer im Kornfeld sein
Drei Männer im unterschiedlichen Alter...................-immer am Zaun lang, gehts zum Nachbarn
Wo war gleich noch mal das Loch im Zaun?? Dann eben nicht, bleiben wir auf unserer Wiese.
Erst jagen sie sich, dann vertragen sie sich
Wenn Männerbesuch da ist, vergisst unser Anoki das er grade noch am schmusen war
Immer dieses abgehänge - dann schleich ich mich lieber
Ich bin lieber bei Karina - lass die anderen ruhig abtauchen
Unsere Mutti hatte Onkel Ben aus Leipzig ganz genau im Auge
Werde ich etwa auf Dauer zu schwer? Lass mich bitte nicht weiter rutschen.

8 Wochen jung

7 Wochen jung

6 Wochen jung

5 Wochen jung

ANNA-NIA
ANSELM
ANOKI
AIVI
ADDY
APONI
ANDRAS
ANNE-KEE
AMINA
AMELIE
ALFRED

A-Wurf 4 Wochen

ANSELM ist in der Gewichtszunahme immer noch sehr ausgeglichen. Hat heute 2180 g auf die Waage gebracht. Und ist ein sehr freundlicher kleiner Mann.
ANOKI unser kleiner Flitzer hat auch mit 2190 g die 2 Kilo-Marke überschritten. Er ist schon ein lustiges Kerlchen.
ANNA-NIA wiegt 2290 g und ist sehr lieb und ruhig. Mann könnte sie im Rudel fast übersehen wenn sie nicht so schmusig und hübsch wäre.
APONI unser Schmetterling hat 2190 g und schweinst beim Essen immer noch am wenigsten.
AMELIE hatte heute von ihrem größten Fan besuch. Alle wurden von Franzi gleich gewogen. Die Maus brachte 2640 g auf die Waage.
2380 g gehen an unsere ANNE-KEE. Sie liebt es, wie die anderen auch, mit unserer Jobedi zu spielen.
AIVI schlägt mit 2340 g zu. Wahrscheinlich hat unsere Frau Rot heute jemanden den Kopf verdreht.
Unser schöner ADDY ist ein stattlicher Kerl von 2380 g. Addy versucht durch lautstarkes Geschrei als erster am Futternapf zu sein.
ALFRED ist noch immer die Ruhe selbst. Mit 2670 g aber nicht mehr der schwerste Rüde.
2850 g wiegt unsere AMINA. Mit diesem Gewicht schlägt sie alle - Rüden wie auch Hündinnen.
ANDRAS wiegt 2810 g. Andras ist ständig am spielen mit einen seiner Geschwister.

3 Wochen alt

ANNE-KEE hat jetzt stolze 1670 g. Bewegung ist zwar schön aber fressen und viel schlafen noch besser.
ADDY hat jetzt 1800 g. Wenn er merkt das gefüttert wird, macht er sich lautstark bemerkbar.
Unsere AIVI wiegt 1650 g und kann schon ziemlich deutlich sagen wenn sie etwas möchte.
ANDRAS hat ein Gewicht von 1870 g. Andras kann sich auch schon lautstark bemerkbar machen.
Unser ANSELM hat jetzt 1450 g. Das gleichmäßige zunehmen hat er beibehalten. Beim fressen ist er aber sehr gierig.
1840 g hat jetzt unsere AMELIE. Als es zum 1.mal Brei gab, haben sich alle darin gekullert. Aber es gibt einige die den Bogen gleich raus hatten. Auch diese Maus.
ANOKI - von unserer Nachbarin der Flitzer genannt wiegt "nur" 1250 g. Aber er ist, wenn alle munter sind immer in Bewegung und sehr schnell.
Kommen wir jetzt zu ALFRED. Er wiegt 1950 g und ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Fressen, schlafen, schlafen und fressen. Ansonsten beim schlafen mit seiner Aponi kuscheln. So gemütlich kann man auch seine Kindheit verbringen.
Unsere ANNA-NIA ist ähnlich wie Alfred. Sehr ruhig - außer wenns ums fressen geht. Da kommt leben in sie. Deshalb wiegt sie auch 1650 g.
Unser Sternchen und nicht nur unseres, ist APONI. Sie wiegt 1510 g und schläft sehr schön bei uns im Arm. Und war beim Brei fressen die schlauste.
AMINA wiegt immerhin 1950 g und ist von Alfred optisch kaum zu unterscheiden. Den Halsbändern sei Dank aber kein Problem. Ansonsten auch sehr gemütlich.

2 Wochen jung

Frau Rosa wiegt 1240 g - hat somit unserer dicken Fr. Weinrot den Rang abgelaufen. Ihr Name ist AMELIE und ihr Super-Fan ist noch immer unsere Hundesitterin Franzi.
Herr Weiß ist noch immer unser kleinster mit 900 g. Sein Name ist ANOKI.
Herr Grün hat die 1 Kilo-Marke mit 1010 g überschritten und soll mal hören und zwar auf den Namen ANSELM.
Herr Braun hat zur Zeit 1180 g. Und da Herr Braun nicht so toll klingt hat der den schönen Namen ANDRAS.
Mit Herrn Blau kommen wir in die noch höheren Gewichtsregionen - 1200 g. Er wurde von uns in Gemeinschaftsarbeit auf ADDY getauft.
Frau Weinrot - eigentlich "Fr.Super-Schwer" hat mit 1180 g den Titel an ihre Schwester verloren. Bei uns muss es aber "A" sein, deshalb: ANNE-KEE.
Frau Rot mit 1070 g liegt voll im Trend. Genannt haben wir sie AIVI.
Frau Lila ist auch recht gut beisammen. Mit 1220 g liegt sie etwas unter den Sumos. Ihr Name ist AMINA.
Herr Orange ist ein rüder Rüde mit seinen 1240 g. Und da es bei Orange nicht bleiben kann nennen wir ihn ALFRED.
Frau Zweifarbig hat schön zugelegt. Sie wiegt jetzt 920 g. Da sie so zart ist, nennen wir Sie APONI. Das kommt aus den Indianischen und bedeutet Schmetterling.
Frau Hellblau bringt 1020 g auf die Waage. Ihr Name ist ANNA-NIA.

Gleich nach der Geburt

Bändchen Gelb; Hündin; 19.09 Uhr geb.; 440g
Bändchen: Grün; Rüde; 19.18 Uhr geb.; 420 g
Bändchen: Blau; Rüde; 20.55 Uhr geb.; 450 g
Bändchen: Rot; Hündin; 21.23 Uhr geb.; 370 g
Bändchen: Weiß; Rüde; 22.12 Uhr geb.; 390 g
Bändchen: Lila; Hündin; 22.26 Uhr geb.; 440 g
Bändchen: Hellblau; Hündin; 22.53 Uhr geb.; 370 g
Bändchen: Rosa; Hündin; 23.52 Uhr geb. 430 g
Bändchen: Orange; Rüde; 0.07 Uhr geb.; 450 g
Bändchen: Braun; Rüde; 02.10 Uhr geb.; 420 g
Bändchen: Hellblau/Orange; Hündin; 05.40 Uhr geb.; 400 g
Bändchen: Weinrot; Hündin; 06.54 Uhr geb.; 400 g